Donnerstag, 25. September 2008

Shiatsu Massagesessel

Gemäss der fernöstlichen Medizin ist der menschliche Körper aus einem geographischen Netz aufgebaut, das sich aus tausenden energiebeladenen Punkten zusammensetzt.

Die Energie der einzelnen Punkte kann gemessen sowie das optimale Gleichgewicht hergestellt werden, indem das Energieniveau der sogenannten „tsubos” korrigiert wird.

Jede Verlagerung dieser Balance kann zu Störungen und Krankheiten führen.

Bei einer Shiatsu-Massage wird mithilfe der Fingerspitzen an bestimmten Akupressurpunkten entlang der erwähnten Körpermeridiane ein fester Druck ausgeübt, wodurch die innere Ruhe sowie das allgemeine Wohlbefinden und die Konzentrationsfähigkeit optimiert werden.

Weitere Informationen über Shiatsu Massagesessel erhalten Sie unter: www.welcon.de